Der Verein

Gegründet wurde die Ortsgruppe im Jahre 1893 und zählt derzeit ca.150 Mitglieder.Wir sind eine aktive Ortsgruppe mit vielen Wanderungen und Veranstaltungen übers Jahr. Neben speziellen Kinder- und Familienveranstaltungen, machen wir auch Tagesausflüge mit dem Bus zu Stadt- und Weinwanderungen. Ein Familienaufenthalt in einem Haus des Schwäbischen Albvereins, ein Hüttenaufenthalt im Herbst mit Gebirgswanderung, Vatertagshockete, Dorffest unter der Dorflinde, Maibaum stellen mit Bewirtung, Sonnwendfeier, Waldweihnacht sowie diverse Dia- und Heimatabende mit Schmalzbrot und Most runden das Programm ab.Dazu kommen dann noch drei Altpapiersammlungen, die Landschaftsputzete mit den Schulkindern und der Landschaftspflegetag.
Bei all diesen Veranstaltungen wird viel gesungen aus unserem Liederbuch „So sang man einst in Hossingen“. Es kommen auch viele Besucher aus Nah und Fern gerne nach Hossingen, nicht nur wegen der guten Maultaschen.
Unser Heimatmuseum mitten im Ortskern, das eine Fülle von alten Gebrauchsgegenständen beherbergt, ist ein Schmuckstück und unser ganzer Stolz. Besucher sind immer gerne gesehen. Des weiteren betreuen wir einige Kilometer Wanderwege mit Ruhebänken an den schönsten Aussichtspunkten. Zwei Feuerstellen mit Sitzgruppen und Tischen, die bei den Wanderparkplätzen Oberbuch und Gräblesberg zu finden sind laden zum Verweilen ein.Am Einstieg zu unserer berühmten Hossinger-Leiter, wo sich eine wild-romantische Landschaft auftut, betreuen wir auch noch eine Schutzhütte mit Feuerstelle und Sitzgruppen.Also ein volles Programm beim Albverein Hossingen. Nach wie vor sind auch Nichtmitglieder und andere nette Menschen zu unseren Veranstaltungen herzlich eingeladen.